TRS - Trigonometrische Regressive Spektralanalyse:

Mit dem TRS Algorithmus werden mittels Regression genau die Schwingungen gefunden, die den Verlauf des Biosignals statistisch und physiologisch optimal beschreiben. Somit erfolgt eine hochgenaue Transformation in den Frequenzbereich besonders bei nichtäquidistanten niederfrequenten kurzen Zeitreihen.

TRS Analyse



Die Vorteile der TRS Analyse:
  • Analyseintervalle ab 30 s
  • kein Mittelungsprozess wie bei FFT oder AR-Modell
  • dynamische Darstellung der sympthovagalen Balance
  • nichtlinearer Ansatz
  • Spektren beat-to-beat
  • Bandgrenzen frei wählbar
  • hochgenaue Spektralschätzung

Copyright © 1996-2010 SUESS Medizin-Technik GmbH. Alle Rechte vorbehalten.